Seine Fotomodels muss man umsorgen. Und da leider nicht nur Verkehr und  streunende Hauskatzen die roten Eichhörnchen gefährden sondern auch noch Krankheiten und invasive Arten wie das amerikanische Grauhörnchen den Bestand bedrohen, habe ich mich entschlossen "meine" Hörnchen so gut es geht zu unterstützen.

Inzwischen gelingt mir dies ziemlich gut. Die Futterhäuschen kommen so gut an, dass ich selbiges vergrößern musste. Als Anhaltspunkt sei angemerkt, dass ich jedes Jahr ca. 50kg Walnüsse und Haselnüsse sowie 25kg Sonnenblumenkerne verfüttere. In Spitzenzeiten sind 5-6 Hörnchen zur selben Zeit im Vorgarten unterwegs. Zu meinem und der Hörnchen Glück gibt es bei uns einen riesigen Walnussbaum sowie zwei sehr große Haselnusssträucher. In Jahren wie 2017, als der Frost im Frühling die Blüten zerstörte und es somit auch keine Nüssen im Herbst gibt ist die Tierwelt umso dankbarer für ein kleines Zubrot.

 

Kobel

Futterhaus

Eichörnchen-Notruf:

Notruf Karlsruhe:
0176 - 219 537 54

0721 - 470 331 67

Mobile Tierpflege Sunny

Kopernikusstr. 24
76185 Karlsruhe - Daxlanden

Beobachtungsliste Vögel im Vorgarten:

Amsel, Bachstelze, Blaumeise, Buchfink, Buntspecht, Eichelhäher, Elster, Gartenbaumläufer, Gartenrotschwanz, Grünfink, Grünspecht, Haubenmeise, Haussperling, Kernbeißer, Kleiber, Kohlmeise, Mönchsgrasmücke, Rotkehlchen, Sumpfmeise, Tannenmeise, Wacholderdrossel, Zaunkönig...

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
(c) alle Bilder und Inhalte sind urheberrechlich geschützt